"¤ырэх=р Гхьы " - die Hauptseite "¤ырэх=р Гхьы " - die Hauptseite "¤ырэх=р Гхьы " - die Hauptseite "¤ырэх=р Гхьы " - die Hauptseite "¤ырэх=р Гхьы " - die Hauptseite "¤ырэх=р Гхьы " - die Hauptseite

beigebrachten

ru - de - by - en - ua - es - fr

ist das Universum aller, was existiert: die Materie, den Raum, die Energie und die Zeit. Zu ihr gehören alle Sterne, die Planeten und andere kosmische Körper.

ist das Universum so riesig, dass es ihrer Umfänge unmöglich ist, sich bewußt zu sein. Jener Teil des Universums, den wir sehen, erstreckt sich auf 1,6 Mio. km Mio. Mio. Mio., - und niemandem ist es getrieben, inwiefern sie außerhalb des Sichtbaren groß ist.

versuchen Viele Theorien, zu erklären, was das Universum entstanden ist auch als sie die heutige Art erworben hat. Laut am meisten verbreitet, das Universum ist infolge der riesenhaften Explosion neben 15 Tausend Jahre Mio. rückwärts geboren worden. Infolge dieser phänomenalen Explosion ist nicht nur die Materie, sondern auch die Energie, und den Kosmos, und sogar die Zeit entstanden! Darüber zu sagen, was bis zu sogenannt "сюыі°юую тчЁ№тр" war; ist sinnlos: bis zu "сюыі°юую тчЁ№тр" war nichts!

meinen die Astronomen, dass nach der großen Explosion das Universum die Strahlungen unglaublich erhitzt und voll war. Ungefähr haben sich durch 10 Sekunden die atomaren Teilchen - die Protonen, die Neutronen und die Elektronen gebildet. Die Atome - die Atome des Wasserstoffes und des Heliums - haben sich nur etwas Hundert Tausende Jahre später gebildet, wenn das Universum in den Umfängen wesentlich ausgedehnt wurde und hat abgekühlt.


der Nachhall der großen Explosion

der Nachhall der großen Explosion Wenn ist die große Explosion 15 Tausend Jahre Mio. rückwärts geschehen, das Universum zur Gegenwart sollte bis zur Temperatur neben drei Grad nach der Skala Kelwina Interesse verlieren, das heißt drei Grad ist es als die absolute Null höher. Die Radioteleskopien verwendend, haben gelehrt der Grundtonradiolärm registriert, die dieser Temperatur nach dem ganzen Sternhimmel entsprechen, und halten sie für den gehenden bis zu uns bis jetzt Nachhall der großen Explosion.

Laut einer der populärsten wissenschaftlichen Legenden, hat Isaak Njuton gesehen, wie der Apfel auf die Erde gefallen ist, und hat verstanden, dass es unter dem Einfluß von der Kraft, die von der Erde stammt, - die Kraft der Schwere vorkam. Wirklich, jeder Körper im Universum hat die eigene Kraft der Schwere. Die Größe dieser Kraft hängt von der Masse des Körpers ab. Der Apfel hat die kleine Masse und seine Kraft der Schwere beeinflusst die Bewegung unseres Planeten nicht. Die Erde hat die große Masse und zieht den Apfel zu sich heran.

halten die Kräfte der Anziehung alle himmlischen Körper auf ihren kosmischen Umlaufbahnen fest. Der Mond bewegt sich nach der Erdbahn, und entfremdet sich ihr nicht. Die Kraft der Anziehung der Sonne hält auf okolossolnetschnych die Umlaufbahnen des Planeten fest, und die Kraft, um vieles hält groß der Gravitationskraft der Sonne, unseren Himmelskörper in seiner Lage in Bezug auf andere Sterne fest.

Unsere Sonne - der Stern, wobei ziemlich gewöhnlich und der am meisten mittleren Umfänge. Wie auch alle übrigen Sterne, die Sonne stellt die Kugel aus dem leuchtenden Gas und gleich dem kolossalen Ofen, der die Lichte wählt, die Wärme und andere Formen der Energie dar. Die Sonne und die Planeten auf seiner Umlaufbahn bilden das Sonnensystem. Andere Sterne auf dem Himmel scheinen winzig, aber es, weil sind sie von uns sehr fern: in Wirklichkeit übertritt einige ihnen im Durchmesser in Hundert, Mal unsere Sonne!


des Sternes und der Galaxis

bestimmen die Astronomen die Lage der Sterne, ihrer in die Sternbilder oder in Bezug auf ihn verfügend. Das Sternbild ist eine Gruppe der Sterne, die auf einem bestimmten Grundstück des nächtlichen Himmels und tatsächlich nicht immer sich befindenden in der Nähe sichtbar werden.

In den grenzenlosen kosmischen Weiten des Sternes werden in die Sternarchipele gruppiert, die galaktikami genannt werden. Unsere Sonne und seine Planeten gehen in unsere Galaxis ein, die von der Milchstraße heißt. Die Milchstraße - bei weitem die größte Galaxis, aber ist sie so riesig, was, sie kaum vorzustellen möglich ist.

werden die Entfernungen im Universum in Bezug auf die Geschwindigkeit des Lichtes gemessen, es ist die die Menschheit schneller weiß nichts. Die Geschwindigkeit des Lichtes ist 300 Tausend km/Sekunde die Astronomen gleich benutzen solche Einheit, wie das Lichtjahr: diese Entfernung, die der Lichtstrahl im Jahr, das heißt 9,46 Mio. km Mio. gegangen sein würde! Nächst an uns der Stern - befindet sich Proksima im Sternbild des Zentauren - auf der Entfernung 4,3 Lichtjahre. Diesen Stern schauend, sehen wir ihr solcher, welcher sie mehr vier Jahre rückwärts war. Und das Licht unserer Sonne geht bis zu uns für 8 Minuten und 20 Sekunden!

hat die Milchstraße, mit seinen Hundert Tausende Millionen Sterne, die Form des riesenhaften sich drehenden Rads mit der auftretenden Achse - die Nabe. Die Sonne ist näher zum Reifen dieses Rads, in 250 Tausend Lichtjahre von seiner Achse gelegen. Die Sonne wendet sich nach der Umlaufbahn um das Zentrum der Galaxis für 250 Mio. Jahre um.

Unsere Galaxis - nur einer vieler, und ist wieviel es ihrem aller, weiß niemand. Sind mehr Milliarde galaktik schon geöffnet. In jedem von ihnen - viele Millionen Sterne. Am meisten ferne aus schon bekannt galaktik befinden sich in Hundert Millionen Lichtjahre von den Erdbewohnern, sie also studierend, sehen wir die am meisten ferne Vergangenheit des Universums an. Aller der Galaxis entfernen sich von uns und voneinander, es scheint, dass das Universum immer noch ausgedehnt wird und dass die Gelehrten über die große Explosion wie sie perwonatschale nicht umsonst zum Schluss gekommen sind.


welche die Sterne vorkommen?

welche die Sterne vorkommen? kommen die Sterne verschiedene vor, aber aller diese sind auch allen durch Millionen Jahre einst entstanden werden verlorengehen. Unserer Sonne fast 5 Mrd. Jahre und, nach Schätzungen der Astronomen, wird es noch ebensoviel lang existieren, und später wird beginnen, zu sterben. Die Sonne - der einfache Stern, sind viele andere Sterne binär, d.h. Eigentlich bestehen aus zwei Sternen, die sich ringsumher einander drehen. Den Astronomen sind die dreifachen und sogenannten divisibel Sterne auch bekannt, die aus vielen Sternkörper bestehen. Die grössesten Sterne heißen von den Überriesen. Zu ihm gehört Antares, sein Durchmesser in 350 Male gibt es als mehreren Durchmesser der Sonne. Im übrigen, alle Überriesen haben die sehr kleine Dichte. Die weniger grossen Sterne - die Riesen - haben die Durchmesser in 10-100 Male grösser sonnig, ihre Dichte ist auch klein, aber es ist mehr, als bei den Überriesen. Die Mehrheit der sichtbaren Sterne, einschließlich die Sonne, werden wie die Sterne der Hauptreihenfolge, oder die mittleren Sterne eingestuft. Ihr Durchmesser kann wie auf das Zehnfache grösser sein, als auch auf das Zehnfache gibt es mehreren Durchmesser der Sonne.

heißen die am meisten kleinen Sterne der Hauptreihenfolge von den roten Zwergen, und die noch kleineren Körper, die sich schon nicht zu den Sternen der Hauptreihenfolge verhalten, - die weißen Zwerge. Die weißen Zwerge (die Umfänge um unserer Erde) sind sehr trübe, aber sind übermäßig dicht: ihre Dichte ist als die Dichte des Wassers in 100 Tausend Males-20 Mio. höher. Nur kann in der Milchstraße der weißen Zwerge bis zu 5 Milliarden sein, obwohl bis jetzt die Gelehrten nur etwas Hundert solcher Körper geöffnet haben.


das Leben des Sternes

kommt Jeder Stern aus der Wolke des Wasserstoffes und des Staubes auf. Das Universum ist solcher Wolken voll. Die Bildung des Sternes fängt an, wenn unter Einfluß irgendwelchen (noch von niemandem nicht verstanden) der Kraft und unter dem Einfluß von der Gravitation geschieht, wie die Astronomen, den Kollaps, oder die Kompression des himmlischen Körpers sagen: die Wolke beginnt, sich zu drehen, und sein Zentrum wird erwärmt. Wenn die Temperatur innerhalb der Sternwolke viele Millionen Grad erreicht, fangen die nuklearen Reaktionen an, in deren Lauf des Kernes der Atome des Wasserstoffes sich verbinden und bilden das Helium. Die von den Reaktionen hergestellte Energie wird in Form von der Wärme und dem Licht freigemacht, und es flammt der neue Stern auf.

Um die neuen Sterne werden die restlichen Gase und der Sternstaub beobachtet. Aus dieser Materie bilden sich die Planeten.


die Sternexplosionen

hängt das Schicksal des Sternes von ihrer Masse in vieler Hinsicht ab. Wenn der Stern ähnlich unserer Sonne ganz wasserstoff- "=юяыштю" verwendet; ihrer gelijewaja wird die Hülle zusammengepresst, und die äusserlichen Schichten werden ausgedehnt. In dieser Etappe der Existenz wird der Stern ein roter Riese. Mit der Zeit gehen ihre äusserlichen Schichten heftig weg, den kleinen hellen Kern des Sternes - des weißen Zwerges zurückbehaltend. Allmählich wird der Stern gekühlt werden, in den schwarzen Zwerg, - die riesige Masse aus dem Kohlenstoff verwandelt.

die Sterne, deren Masse die Masse der Erde mehrmals übertritt, erwartet das dramatische Schicksal. Je nach der Erschöpfung ihres nuklearen Brennstoffes werden sie ausgedehnt und verwandeln sich in der Überriesen, die als die roten Riesen um vieles grösser ist. Dann geschieht, unter der Einwirkung der Gravitation, die heftige Kompression ihrer Kerne. Die freigemachte Energie von der unvorstellbaren Explosion verbreitet den Stern auf die Stücke. Die Astronomen nennen solche Explosion als die Geburt superneu. Irgendwelche Zeit die Superneue leuchtet in Millionen Males heller als Sonne. Nach dem je nach der Ausgangsmasse superneuen Stern kann der kleine Körper bleiben, der nejtronnoj vom Stern genannt wird. Solcher Stern mit dem Durchmesser nicht mehr als einige Dutzende der Kilometer besteht aus den festen Neutronen, warum übertritt ihre Dichte in die riesige Dichte der weißen Zwerge oftmals.


die Schwarzen Löcher

In einigen superneu ist die Kraft des Kollapses des Kernes so groß, dass die Kompression der Materie zu ihrem Verschwinden tatsächlich bringt. Anstelle der Materie bleibt das Grundstück des kosmischen Raumes mit der unglaublich hohen Gravitation - das schwarze Loch. Infolge der Natur können die schwarzen Löcher nichtsdestoweniger die Astronomen nicht sichtbar sein haben ihre Lage festgestellt.

birgt sich das Universum die geheimnisvollen Bildungen - kwasary auch in. Wahrscheinlich, es ist die hell leuchtenden Kerne ferne galaktik. Sind pulsary - die Bildungen nicht weniger geheimnisvoll, die die Bündel der Energie regelmäßig ausstoßen. Nach Meinung der Gelehrten, sie sind die schnell sich drehenden Sterne, von denen die Lichtstrahlen stammen.